Wir sehen uns im August
/
Roman | Bisher unveröffentlichte Neuentdeckung aus dem Nachlass des Nobelpreisträgers

Wir sehen uns im August

/
9783462006421
Roman | Bisher unveröffentlichte Neuentdeckung aus dem Nachlass des Nobelpreisträgers
inkl. MwSt.
lieferbar
Lieferung in 1 bis 4 Werktagen
Tags
Lateinamerika Südamerika Liebe Affäre Schiffahrt Nobelpreis Tod der Mutter Weltliteratur Gabo Hundert Jahre Einsamkeit Literaturnobelpreis Nachlass liebe in zeiten der cholera Chronik eines angekündigten Todes neuer Roman Garcia Marquez nos vemos en agosto

Eine Geschichte über die Liebe, wie nur Gabriel García Márquez sie schreiben konnte.

Jedes Jahr fährt Ana Magdalena Bach im August mit der Fähre zu einer Karibikinsel, um dort auf das Grab ihrer Mutter einen Gladiolenstrauß zu legen. Jedes Jahr geht sie danach in ein Touristenhotel und isst abends allein an der Bar ein Käse-Schinken-Toast.  Dieses Mal jedoch wird sie von einem Mann zu einem Drink eingeladen. Es entspricht weder ihrer Herkunft oder Erziehung noch ihrer Vorstellung von ehelicher Treue, doch geht sie dennoch auf seine Avancen ein und nimmt den Unbekannten mit auf ihr Zimmer.

Das Erlebnis hat sie und ihr Leben verändert. Und so fährt sie im August des kommenden Jahres wieder erwartungsvoll auf die Insel, um nicht nur das Grab ihrer Mutter zu besuchen.

Wie immer bei Gabriel García Márquez faszinieren die kunstvolle Figurenzeichnung, die bilderreichen und atmosphärisch dichten Beschreibungen sowie die Musikalität der Sprache. »Wir sehen uns im August« ist ein kleines Kunstwerk, das sowohl García-Márquez-Fans als auch neue Leserinnen und Leser begeistern wird. 

Gewicht:
192 g
EAN:
9783462006421
Erscheinungsjahr:
2024
Kontinent: Nordamerika
Land: Italien
Bundesland / Provinz: Latium
Region: Karibik
Orte / Berge / Seen: Rom
Kategorien: Reise, Reiselektüre
Schreibe deine eigene Bewertung