UK50-7, Fränkisches Weinland 1:50.000
/
Würzburg, Schweinfurt, Kitzingen, Karlstadt, Ochsenfurt, Volkach, Maindreieck, Arnstein, Gemünden a.Main, Dettelbach, Veitshöchheim, Sommerhausen, Marktbreit, Röttingen, Weikersheim, Uffenheim, Hammelburg, Ochsenfurter Gau, Festung Marienberg

UK50-7, Fränkisches Weinland 1:50.000

/
9783899337075
Würzburg, Schweinfurt, Kitzingen, Karlstadt, Ochsenfurt, Volkach, Maindreieck, Arnstein, Gemünden a.Main, Dettelbach, Veitshöchheim, Sommerhausen, Marktbreit, Röttingen, Weikersheim, Uffenheim, Hammelburg, Ochsenfurter Gau, Festung Marienberg
inkl. MwSt.
lieferbar
Lieferung innerhalb von 7 Tagen
Die amtliche Reihe der UK50 (Umgebungskarte 1:50000) bietet für zusammenhängenden bayerische Regionen gezielte Freizeitinformationen. Kartengrundlage ist die TK50 (Topographische Karte 1:50000) mit UTM-Gitter für GPS-Nutzer und Geländedarstellung. Würzburg, die “Perle Unterfrankens“, ist einerseits berühmt für seine Residenz (UNESCO-Weltkulturerbe), die Festung Marienberg, den Dom und das Käppele und andererseits für berühmte Weinlagen mitten in der Stadt. Diese Ambivalenz – Kunst und (Wein-)Kultur, vielfältiger Natur- und leiblicher Genuss – prägt das ganze Fränkische Weinland. Fachwerkgeschmückte Orte wie Volkach, Ochsenfurt und Marktbreit können wunderbar mit dem Rad erreicht werden. Dazwischen kommt man an steilen Weinbergen vorbei (ca. 5000 ha Gesamtrebfläche), genießt die Natur der Volkacher Mainschleife, oder lässt sich auf der Maininsel verwöhnen. Die Mainfähren erinnern an vergangene Zeiten. Der Ochsenfurter Gau im Süden hingegen - traditionsreiches hügeliges Bauernland – fordert den Radler etwas mehr; genauso der steile Rand des Steigerwaldes, den er sich mit Genußwanderern teilt. Denn wandern und rasten und schauen lässt es sich dort und an den Hängen der tief eingeschnittenen Main-Seitentäler wunderbar – egal, ob auf einer Zweistundentour oder einem der vielen Weitwanderwege. Und auch die Sommerresidenzen der Würzburger Fürstbischöfe, die Barockschlösser Werneck und Veitshöchheim (samt Rokoko-Garten), warten auf einen Besuch.
Schreibe deine eigene Bewertung