inkl. MwSt.
lieferbar
Lieferung in 5 bis 10 Tagen
Tags
Austria Alpen Bergerzählung Wiener Alpen Tourismus Weltkulturerbe Vergangenheit Fremdenverkehr Hotels Zukunft Hotellerie Alpine Literatur Gebirgsbahn Semmering-Bahn
War der Semmering an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert mondäner Hotspot der High Society, geriet er im Lauf der Jahre in Vergessenheit. Doch nun scheint eine neue Blüte möglich. Dieses Buch präsentiert erstmalig Ideen, die den Tourismus am Semmering beim Aufbruch in die Zukunft begleiten können. Die Gegend rund um den Semmering erlangte als noble Urlaubsdestination überregionale Bedeutung. Diese konnte sich der Ort nicht bis in die Gegenwart bewahren, wovon leerstehende Hotels zeugen. Nun sind im Ort Semmering Veränderungen in den Bereichen Tourismus, Ökologie und Mobilität geplant, die Zahl der Gästebetten wird steigen. Das wirft Fragen auf: Wie wird durch die Wiedereröffnung der am Anfang der Motorisierungsära erbauten Hotels der zunehmende Verkehr heilklimagerecht bewältigt? Was bedeutet der Semmering-Basistunnel für die Weltkulturerbe-Strecke über den Berg? Und wie kann der Semmering wieder der führende Tourismusort in den Ostalpen werden? Mit solchen Fragen beschäftigen sich 16 ExpertInnen aus den Bereichen Tourismus, Kultur, Mobilität und Ökologie in diesem Sammelband, der den Bogen von der Vergangenheit über eine gegenwärtige Bestandsaufnahme bis in die Zukunft spannt. Neben Impulsen für den künftigen Tourismus am Semmering entwirft das Buch zudem ein touristisches Zukunftsmodell, das den Fokus auf Ökologie und klimaneutrale Mobilität legt.
Gewicht:
468 g
Medienart:
Sprache:
EAN:
9783205214816
Seiten:
212
Erscheinungsjahr:
2022
Kontinent: Europa
Bundesland / Provinz: Niederösterreich
Orte / Berge / Seen: Semmering
Schreibe deine eigene Bewertung