51.346 Reise-Artikel
 Versandkostenfrei ab € 19,-
 14 Tage Rückgaberecht
 Höchste Qualität seit 1770
Das heimliche Imperium
/
Die USA als moderne Kolonialmacht

Das heimliche Imperium

/
9783103972351
Die USA als moderne Kolonialmacht
inkl. MwSt.
lieferbar
Lieferung in 5 bis 10 Tagen
Das Territorium der USA ist viel größer als die Landkarte zeigt. Der amerikanische Historiker Daniel Immerwahr entlarvt im Stil eines investigativen Journalisten, wie es gelang, ein ganzes Weltreich zu errichten, ohne dass die Welt es merkte. Zu den Vereinigten Staaten gehörten (und gehören zum Teil bis heute) unter anderem: die Philippinen und Puerto Rico, die zahlreichen Pazifikinseln, Kuba sowie Teile Borneos und Samoas. Einst Kolonien, wurden sie nach 1945 nur noch als Außengebiete der USA bezeichnet. In fesselnden Episoden schildert Immerwahr die Geschichte des verborgenen US-Imperialismus. Er schreibt über Menschenversuche in Puerto Rico, über Massaker auf den Philippinen und über den Widerstand gegen den Raub von Guano im Pazifik. Und zeigt: Imperialismus und Globalisierung gehen bis heute Hand in Hand. Es ist Zeit, dass die Weltgemeinschaft den Kolonialismus endgültig überwindet.
Gewicht:
847 g
Medienart:
Sprache:
Biografie:
Daniel Immerwahr, geboren 1980, lehrt Geschichte an der Northwestern University in Illinois. Er zählt zu den vielversprechendsten Nachwuchshistorikern der USA. Für sein Buch »Thinking Small« (erschienen 2015 bei Harvard University Press) erhielt er den Merle-Curti-Preis des amerikanischen Historikerverbands.
EAN:
9783103972351
Erscheinungsjahr:
2019
Kategorien: Reiseführer
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung