Die jüngste Tochter
/
Roman | Ausgezeichnet mit dem Internationalen Literaturpreis 2021

Die jüngste Tochter

/
9783546100243
Roman | Ausgezeichnet mit dem Internationalen Literaturpreis 2021
inkl. MwSt.
lieferbar
Lieferung in 2 bis 5 Tagen

„Ich heiße Fatima“ erzählt die Geschichte einer jungen Frau zwischen den Welten: zwischen ihrer algerischen Herkunft und ihrer französischen Gegenwart, zwischen den traditionellen Rollenbildern ihrer Familie und ihrem eigenen Streben nach Freiheit, zwischen ihrem muslimischen Glauben und ihrer Homosexualität. Fatima ist das Kind, auf das keiner mehr gewartet hat, die Nachzüglerin, die einzige Tochter, die in Frankreich und nicht in Algerien zur Welt gekommen ist. Sie wächst mit ihren Schwestern in der berüchtigten Banlieue Clichy auf. Liebe und Sexualität sind in ihrer Familie ein Tabu. In der Schule ist Fatima unangepasst, laut und voller Wissensdurst. Sie hängt am liebsten mit den Jungs herum und fühlt sich falsch in ihrer Haut. Bis sie Nina trifft und ihre Gefühle für sie erkennt. Doch eine Frau zu lieben, bringt sie nicht nur in Konflikt mit ihrer Familie, ihrem Glauben, sondern auch mit sich selbst. Atemlos und ungeheuer sprachgewaltig zeigt Fatima Daas mit ihrem vielbeachteten Debüt, dass man sich nicht entscheiden muss und dass die Zerrissenheit der eigenen Identität kein Makel ist. Eine beeindruckende Geschichte weiblicher Selbstermächtigung – dieser Roman ist ein Befreiungsschlag!

Gewicht:
350 g
EAN:
9783546100243
Erscheinungsjahr:
2021
Kontinent: Europa
Land: Italien
Bundesland / Provinz: Latium
Region: Tibertal
Orte / Berge / Seen: Rom
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung