Der Hass

9783552073456
Anatomie eines elementaren Gefühls
inkl. MwSt.
lieferbar
Lieferung in 4 bis 7 Werktagen
Tags
Politik Philosophie Gesellschaft Svenja Flaßpöhler Internet Social Media Hetze Hass im Netz hate speech Bernhard Heinzlmaier Bernhard Pörksen Ingrid Brodnig Postings Reinhard Haller
Der 25. Band des Philosophicum Lech widmet sich einem drängenden Thema unserer Zeit: Hass. Herausgegeben von Konrad Paul Liessmann Der Hass ist allgegenwärtig. „Hate Speech“ ist zu einem beunruhigenden Phänomen geworden. In der Ablehnung von Hass und Hetze sind sich alle einig. Aber selten wird gefragt, was Hass eigentlich für ein Gefühl ist, was das Aggressive, Verletzende und Verstörende daran ausmacht, aber auch, was das Befriedigende, vielleicht sogar Lustvolle am Hass sein kann. Wer hasst eigentlich wen, wer oder was kann zu einem Objekt des Hasses werden? Gibt es plausible Gründe? Wo verlaufen die Grenzen zwischen Kritik, Abneigung, Antipathie, Missbilligung und Hass? In welchem Verhältnis steht der Hass zu Neid und Eifersucht, Angst und Demütigung? Und nur allzu oft wird die alte Einsicht vergessen, dass der Hass die Kehrseite der Liebe ist.
Gewicht:
286 g
EAN:
9783552073456
Erscheinungsjahr:
2023
Kategorien: Reise, Reiselektüre
Schreibe deine eigene Bewertung