45.846 Reise-Artikel
 Versandkostenfrei ab € 19,-
 Top Kundenservice
 Hohe Qualität seit 1770
Das Zeitalter der Erkenntnis
/
Die Erforschung des Unbewussten in Kunst, Geist und Gehirn von der Wiener Moderne bis heute, von: Eric Kandel, Verlag: Pantheon, Random House, EAN: 9783570552414

Das Zeitalter der Erkenntnis

/
9783570552414
Die Erforschung des Unbewussten in Kunst, Geist und Gehirn von der Wiener Moderne bis heute, von: Eric Kandel, Verlag: Pantheon, Random House, EAN: 9783570552414
€ 22,70
inkl. MwSt.
lieferbar
Lieferung innerhalb von 7 Tagen
Der Bestseller des Nobelpreisträgers – jetzt im PaperbackWas passiert in unserem Gehirn, wenn wir Kunst betrachten? Welche Erinnerungen und Emotionen werden dabei ausgelöst, wie entstehen Empathie oder Kreativität? Und was hat Gustav Klimt damit zu tun? Nobelpreisträger und Bestsellerautor Eric Kandel hat mit Das Zeitalter der Erkenntnis ein faszinierendes und prachtvoll illustriertes Buch geschrieben, in dem er die Geschichte der modernen Wissenschaft des Geistes von der Wiener Moderne bis in unsere Zeit erzählt.Mit seinem neuen Buch entführt uns der Nobelpreisträger Eric Kandel in das Wien Sigmund Freuds, Gustav Klimts und Arthur Schnitzlers. Dort setzten um 1900 die angesehensten Köpfe der Wissenschaft, Medizin und Kunst eine Revolution in Gang, die den Blick auf den menschlichen Geist und die menschliche Wahrnehmung für immer verändern sollte. Die Wahrheit liegt unterhalb der Oberfläche – diese Überzeugung verband die Pioniere der Psychologie und Hirnforschung mit den bedeutendsten Künstlern und Literaten ihrer Zeit. Kandel, selbst einer der weltweit führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Hirn- und Gedächtnisforschung, lässt diese Atmosphäre wiederauferstehen und zeigt, wie die Entdeckung des Unbewussten entscheidende Anstöße zu neuen Erkenntnissen in der Neurowissenschaft gab.Ausstattung: mit rund 250 farbigen Abbildungen und Grafiken
Gewicht:
1,07 kg
Autor:
Verlag:
Medienart:
Sprache:
EAN:
9783570552414
Erscheinungsjahr:
2014
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung