Header

Europa jetzt!

 14,40

Eine Ermutigung, von: Oskar Negt, Ulrike Guérot, Tom Kehrbaum, Emanuel Herold, Verlag: Steidl GmbH & Co. OHG, EAN: 9783958294318

Lieferbar. Lieferung in 4 bis 7 Tagen

Artikelnummer: 9783958294318 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung


Was können wir tun, um Europa mitzugestalten? Wir, das sind die Menschen, für die Europa mehr ist als die Europäische Union, mehr als reiner Finanzmarkt oder Währungsunion. Wir sind die, für die es längst ein Europa des Alltags gibt, in dem wir freizügig reisen und arbeiten können, in dem es grenzüberschreitende Nachbar-, Freund- und Liebschaften gibt. Wir glauben daran, dass die EU verbessert werden muss, um eine europäische Zukunft zu sichern. Die europäische Einigung ist für uns ein politisches und demokratisches Gemeinschaftsprojekt.
Was können wir also tun? Wir können unsere Stimmen erheben und sie über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Europas in einen produktiven Dialog bringen. In Europa jetzt! sprechen der Sozialphilosoph Oskar Negt, der den Europäischen Einigungsprozess von Beginn an verfolgt hat, und der junge Soziologe und #PulseOfEurope-Aktivist Emanuel Herold miteinander. Darüber, wie es Europa heute geht, warum es lohnt, sich dafür zu engagieren und was sich dringend ändern muss. Tom Kehrbaum wirft zudem einen Blick zurück in die Geschichte des europäischen Kontinents, um die Frage zu stellen, wie sich ein soziales Europa heute denken lässt und aus welchen Quellen sich ein menschliches Gemeinwesen speisen könnte. Die Politikwissenschaftlerin und gefeierte Publizistin Ulrike Guérot schaut in die Zukunft und gibt einen Impuls für eine längst überfällige Fortentwicklung der EU, die alle Bürger stärker beteiligt.

Verlag: Steidl GmbH & Co. OHG
AutorInnen: Oskar Negt, Ulrike Guérot, Tom Kehrbaum, Emanuel Herold

Produktdetails:
EAN: 9783958294318
Erscheinungsjahr: 2018
Produktform: Taschenbuch
Seiten/Umfang: 96 S. , 21.3 x 14 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Europa jetzt!“

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion