Header

Zu Gast in Schluderbach

 48,00

Georg Ploner, die Fremdenstation und die Anfänge des Tiroler (Alpin)-Tourismus, von: Wolfgang Strobl, Verlag: Wagner Innsbruck, EAN: 9783703009631

Lieferbar. Lieferung in 4 bis 7 Tagen

Wunschliste durchsuchen

Beschreibung


Die Anfänge des Tiroler Fremdenverkehrs prägten außergewöhnliche Pioniergestalten. Im Südtiroler Pustertal ragt unter diesen der Toblacher Gastwirt Georg Ploner (1821–1907) hervor. Im Schluderbach im Höhlensteintal, inmitten der einzigartigen Berg- und Naturlandschaft der östlichen Dolomiten, entwickelte sich unter seiner Ägide ab den 1870er Jahren eine einfache Fuhrmannsstation zu einem vielbesuchten, europaweit bekannten Hotelbetrieb. Das von Georg Ploner und seiner Familie geführte Hotel bot nicht nur durchreisenden Touristen, sondern auch ambitionierten Bergsteigern sowie Erholung und Ruhe suchenden Sommerfrischlern eine gut geführte Unterkunft. Eine große Zahl bedeutender Alpinisten, Schriftsteller, Musiker, Künstler, Wissenschaftler und Königsfamilien aus ganz Europa kehrte in Schluderbach ein und hinterließ in persönlichen Briefen, Reiseberichten, Fachaufsätzen oder Büchern Zeugnis von diesen Aufenthalten.
Die Studie zeichnet die frühe Geschichte einer Tiroler Fremdenstation, Aufstieg und Glanzzeit eines Vorreiters des Tiroler (Alpin-) Tourismus nach.

Verlag: Wagner Innsbruck
AutorInnen: Wolfgang Strobl

Produktdetails:
EAN: 9783703009631
Erscheinungsjahr: 2017
Produktform: Hardcover
Seiten/Umfang: 424 S. , 24 x 17 cm
Gewicht: 1057 gr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zu Gast in Schluderbach“

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion