Header

Gute Reise, Karlchen!

 9,30

von: Rotraut Susanne Berner, Verlag: Hanser, Carl, EAN: 9783446260580

Lieferbar. Lieferung in 4 bis 7 Tagen

Beschreibung


Jeden Sommer fahren Karlchen, Mama und Papa in den Urlaub. Am liebsten mit dem Zug. Diesmal darf Karlchen seine beste Freundin Monika mitnehmen. Ihr will er gleich die Lokomotive zeigen, die ist ganz vorne. Da muss man durch fünf Waggons durch! Und am Speisewagen mit den Süßigkeiten vorbei! Das ist schon schwer genug; beim Abteil für die Fahrräder braucht Karlchen erst mal eine Pause … Als er aufwacht, sitzt plötzlich ein fremder Mann neben ihm und sein Portemonnaie ist weg! Bevor Karlchen sich auf die Suche nach dem Dieb machen kann, muss er erst mal auf die Toilette. Doch als er zurückkommt, stehen der Schaffner und Monika mit dem Portemonnaie schon vor ihm. Zum Glück geht im Zug nichts verloren!

Verlag: Hanser, Carl
AutorInnen: Rotraut Susanne Berner

Produktdetails:
EAN: 9783446260580
Erscheinungsjahr: 2018
Produktform: Hardcover
Seiten/Umfang: 18 S. , 21.2 x 15.1 cm
Gewicht: 209 gr


Jeden Sommer fahren Karlchen, Mama und Papa in den Urlaub. Am liebsten mit dem Zug. Diesmal darf Karlchen seine beste Freundin Monika mitnehmen. Ihr will er gleich die Lokomotive zeigen, die ist ganz vorne. Da muss man durch fünf Waggons durch! Und am Speisewagen mit den Süßigkeiten vorbei! Das ist schon schwer genug; beim Abteil für die Fahrräder braucht Karlchen erst mal eine Pause … Als er aufwacht, sitzt plötzlich ein fremder Mann neben ihm und sein Portemonnaie ist weg! Bevor Karlchen sich auf die Suche nach dem Dieb machen kann, muss er erst mal auf die Toilette. Doch als er zurückkommt, stehen der Schaffner und Monika mit dem Portemonnaie schon vor ihm. Zum Glück geht im Zug nichts verloren!

Verlag: Hanser, Carl
AutorInnen: Rotraut Susanne Berner

Produktdetails:
EAN: 9783446260580
Erscheinungsjahr: 2018
Produktform: Hardcover
Seiten/Umfang: 18 S. , 21.2 x 15.1 cm
Gewicht: 209 gr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gute Reise, Karlchen!“

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion