Header

Kletterführer Berchtesgaden, Band Ost

 30,70

von: Georg Sojer, Richard Koller, Verlag: Panico Alpinverlag, EAN: 9783936740882

Lieferbar. Lieferung in 2 bis 5 Tagen

Beschreibung


Ein düsteres Sagengeflecht umgibt den Untersberg, in dem Kaiser Karl angeblich auf seine Auferstehung wartet. Solange müssen Sportkletterer, Genusskraxler, Bergsteiger, Klettersteiggeher, Höhlenforscher, Skifahrer und Naturfreunde zuzm Glück nicht warten, um Spaß zu haben, denn die Betätigungsmöglichkeiten an dem knapp 2000 Meter hohen Massiv sind riesengroß. Ebenfalls vielgerühmt sind die Klettereien am Hohen Göll, hauptsächlich wegen seiner gewaltigen Westwand, die schon seit fast 100 Jahren Ziel der Kletterer ist. Der exzellente Fels, die wilde Szenerie hoch über dem phantastischen Endstal und nicht zuletzt der kurze Zustieg machen die Göll-Westwand zum Topgebiet für Alpinkletterer. In den Plattenwänden des Hohen Brett sind vor allem in den letzten Jahren viele Sportkletterrouten der unteren und mittleren Grade eingerichtet worden. Die südseitige Ausrichtung, die zumeist gute Absicherung und das im Vergleich zur Göll-Westwand weniger steile Gelände machen die Wände am Hohen Brett zum beliebten Anlaufpunkt für Genusskletterer.

Verlag: Panico Alpinverlag
AutorInnen: Georg Sojer, Richard Koller

Produktdetails:
EAN: 9783936740882
Erscheinungsjahr: 2012, 1. Aufl.
Produktform: Taschenbuch
Seiten/Umfang: 288 S. , 18.5 x 11.5 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kletterführer Berchtesgaden, Band Ost“

Mehr aus dieser Reihe…

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion