Header

Mit dem Wohnmobil nach Wales

 19,50

von: Christian Winkler, Christina Winkler, Verlag: Womo, EAN: 9783869038513

Lieferbar. Lieferung in 2 bis 5 Tagen

Artikelnummer: 9783869038513 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , , , , , ,

Beschreibung


Tourenkarten
Rund 2800 km in 10 Touren zu allen großen Attraktionen und weniger bekannten Tipps. Genaue Markierung vieler freier Stell-, Bade-, Picknick-, Wander- und Campingplätze incl. Ausstattung. Einzeichnung von Museen, Burgen, Herrenhäusern, Kirchen, neolithischen Anlagen usw.

Natur erleben, wandern
Wandern in den schroffen Bergmassiven Snowdonias, den lieblichen Hügeln der Brecon Beacons oder auf den schönsten Abschnitten des Welsh Coast Paths. Die Irische See, Flusstäler, Bergpässe und Naturreservate mit allen Sinnen erfahren.

Kulturschätze, Städte
Edwards I. berühmte Trutzburgen in Conwy, Caernarfon, Beaumaris und Harlech, erhabene Klosterruinen wie Tintern, Strata Florida oder St. Dogmaels, Herrenhäuser von Tredegar House im Süden bis Penrhyn Castle im Norden, die Landesmetropole Cardiff und viele andere geschichtsträchtige Orte.

Wasser erleben, baden
Wild schäumende Gischt an sturmumtosten Felsküsten im Norden und herrliche feinsandige Badebuchten von Gower, Pembrokeshire, Llyn bis zur Golden Coast. Stille Bergseen im Gebirge, Abenteuerbootsfahrten zu Vogelinseln und vielversprechende Wal-, Delphin- und Robbenbeobachtungsplätze.

WOMO-Service
Wir vermerken über 220 Plätze zum bequemen Übernachten mit Anfahrtsbeschreibung und präzisen GPS-Koordinaten. Wo vorhanden führen wir die jeweiligen Ausstattungen wie z.B. Ver-/Entsorgung auf. Wir geben Hinweise zu geeigneten Tagesparkplätzen in Städten und bei Sehenswürdigekietn.

Verlag: Womo
AutorInnen: Christian Winkler, Christina Winkler

Produktdetails:
EAN: 9783869038513
Erscheinungsjahr: 2016, Neuausgabe
Zielgruppe: Wohnmobilurlauber
Produktform: Taschenbuch
Seiten/Umfang: 288 S. , 21.7 x 11.5 cm
Gewicht: 300 gr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mit dem Wohnmobil nach Wales“

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion