Header

Wo Windpferde die Götter grüßen

 34,90

Sikkim – Das verborgene Juwel. Ein Reisbericht, von: Hiltrud Rüstau, Imke Jörns, Verlag: trafo Wissenschaftsverlag, EAN: 9783864640476

Lieferbar. Lieferung in 2 bis 5 Tagen

Beschreibung


Indien ist ein Reiseland, das demjenigen, der es mit offenen Augen besucht, mit seinem reichen Schatz an kulturell Faszinierendem und landschaftlichen Schönheiten jenseits ausgetretener Touristenpfade immer wieder Neues zu bieten hat.
Eines der bisher nur wenig bekannten Reisezielen in Indien ist Sikkim, erst seit 1975 als 22. Bundesstaat zur Indischen Union gehörig. Zwar ist es schon seit Langem Bestandteil von Pauschalreisen nach Nepal und Bhutan. Auch in Bergsteigerkreisen und bei Trekkingfreunden ist es wohlbekannt. Aber da man als Einzelreisender zum Visum noch eine besondere Genehmigung für eine Reise nach Sikkim benötigt, ist dieser indische Bundesstaat für den Individualtourismus bisher wenig erschlossen, und das Angebot an einführender Literatur ist dementsprechend nicht groß. Das ist der Grund, weshalb wir unsere wie üblich zur eigenen Erinnerung niedergeschriebenen Notizen auch anderen zugänglich machen wollen.
Die Beschreibung unserer Reiseroute mag verdeutlichen, dass es in Sikkim viel zu sehen gibt, sowohl für solche, die wenig Zeit zur Verfügung haben als auch für solche, die nicht mehr ganz so jugendlich sind und vielleicht aus Furcht vor unwegsamen Höhenlagen eine Reise in diese Gegend bisher nicht in Betracht gezogen haben. Die Schönheit der Landschaft ist beeindruckend, noch mehr aber ist es die ursprüngliche Herzlichkeit der Menschen, die dort unter schwierigen Bedingungen ihr Leben meistern.
Unser Buch will kein Reiseführer sein, sondern lediglich als Anregung dienen, sich vielleicht selbst einmal ein Bild von Sikkim zu machen. Um die beschriebenen Reiseeindrücke besser verständlich werden zu lassen, stellen wir einen Einführungsteil voran, in dem sowohl die landeskundlichen wie die sozialen und kulturellen Gegebenheiten und deren historischer Hintergrund skizziert werden. Wer etwas mehr über den Buddhismus wissen will, sei auf den Nachtrag verwiesen.
Was wir erlebt und niedergeschrieben haben, kann lediglich als ein erster Eindruck verstanden werden, denn wir haben bisher nur einen kleinen Ausschnitt von Sikkim gesehen und sind uns bewusst, dass es dort noch weit mehr Interessantes und Schönes zu erleben gibt.

Verlag: trafo Wissenschaftsverlag
AutorInnen: Hiltrud Rüstau, Imke Jörns

Produktdetails:
EAN: 9783864640476
Erscheinungsjahr: 2015
Zielgruppe: Für Intetressenten und Freunde Indiens und der indischen Kunst und Kultur, speziell Nordostindiens/Sikkim
Produktform: Taschenbuch
Seiten/Umfang: 352 S. , 21 x 14.8 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wo Windpferde die Götter grüßen“

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion