Header

WK 211 Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen – Murau – Sölkpass, Wanderkarte 1:50.000

 9,90

Verlag: Freytag-Berndt und ARTARIA, EAN: 9783850846806

Lieferbar. Lieferung in 2 bis 5 Tagen

Beschreibung


Die Wanderkarte Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen – Murau – Sölkpass, 1:50.000 wird regelmäßig überarbeitet und enthält aktualisierte Informationen zu Wanderwegen, Rad- und Mountainbikestrecken, Hütten, Naturdenkmälern, kulturellen Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen.

Das beiliegende Informationsheft enthält eine Auswahl der besten Wanderwege, Radwege und Mountainbikestrecken sowie eine kurze Beschreibung der einzelnen Gemeinden mit ihrem Freizeitangebot. (Sprache: Deutsch)

Freizeitinformationen, Wander- und Weitwanderwege, Mountainbike- und Radtouren, Ortsregister mit Postleitzahlen, GPS-tauglich, Klettersteig, Schiroute, Langlaufroute, Nordic-Walking-Strecke, doppelseitig.

Region: Murau, Wölzer Tal, Wölzer Tauern, Lachtal, Metnitztal, Metnitzer Berge;

Besondere Wander-Themenwege:
Steirischer Landesrundwanderweg, Via Natura LeseGarten, Hemmapilgerweg, Mariazeller Gründerweg, Vom Gletscher zum Wein, Leitobjekt Holzwelt-Touren, Graggerschlucht, Friesacher Burgen- und Kulturwanderung, Sagenhaftes Wölzertal;

Spezielle Rad- und Mountainbiketouren:
Mur-Radweg, Neumarkter Radweg, Norischer Radweg, Murtal Genuss-Tour, Via Natura Radweg, Allgau-Tour, Prebertal-Tour, Grebenzer Höhentrail, Tour auf die Klosterneuburger Hütte;

Umgebungskarten:WK 202, WK 203, WK 212, WK 222, WK 231, WK 237;

freytag & berndt Wanderkarten sind dank der detaillierten digitalen Kartographie und der genauen Maßstäbe ideale Begleiter beim Wandern, Bergsteigen und auf Skitouren.

Verlag: Freytag-Berndt und ARTARIA

Produktdetails:
EAN: 9783850846806
Erscheinungsjahr: 2019
Produktform: Karte (gefaltet), 20.5 x 10 cm
Gewicht: 100 gr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „WK 211 Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen – Murau – Sölkpass, Wanderkarte 1:50.000“

Mehr aus dieser Reihe…

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion