Header

Der Weg nach Oxiana

 24,70

von: Robert Byron, Verlag: AB – Die Andere Bibliothek, EAN: 9783847720041

Beschreibung


1933 machte sich Robert Byron, der James Joyce der Reiseliteratur und Nachkomme des berühmten Lord Byron, auf den Weg nach Oxiana. Die Stationen seiner Forschungsreise führten ihn von Venedig über Palästina und Jerusalem bis nach Persien und Afghanistan.

Die europäischen Klassiker langweilten diesen gelehrten Dandy; verliebt war er in die byzantinische und islamische Kultur. »Verglichen damit ist New York nur ein Ameisenhaufen«, sagte er. Aus den persönlichen Notizen, Anekdoten, politischen Analysen und Kulturbetrachtungen formt Robert Byron eine Collage, die von einer beinahe unheimlichen politischen Hellsichtigkeit und enormen Kennerschaft zeugen. Mit sardonischem Witz betrachtet er voller Neugier die Welt: von solchen Reisen kann die Gegenwart nur träumen.

Robert Byron, ein Nachkomme Lord Byrons, geboren 1905, studierte in Oxford, brachte es aber nie zu einem akademischen Grad. Seine umfassenden Kenntnisse in der Kunst- und Architekturgeschichte erwarb er auf eigene Faust, indem er mit der Kamera in der Hand durch Europa und den Orient reiste. Er starb wie sein berühmter Vorfahr mit 36 Jahren.

Verlag: AB – Die Andere Bibliothek
AutorInnen: Robert Byron

Produktdetails:
EAN: 9783847720041
Erscheinungsjahr: 2014, Auflage
Produktform: Taschenbuch
Seiten/Umfang: 384 S.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Weg nach Oxiana“

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion