Header

Rother Wanderführer Tannheimer Tal

 15,40

zwischen Nesselwängle und Jungholz. 50 Touren. Mit GPS-Tracks, von: Gerald Schwabe, Dieter Seibert, Verlag: Bergverlag Rother, EAN: 9783763342297

Lieferbar. Lieferung in 2 bis 5 Tagen

Beschreibung


Saftig grüne Wiesen, steil aufragende Felswände und eine sagenhafte Bergkulisse: Das Tannheimer Tal, gelegen zwischen den Allgäuer Alpen und den Tannheimer Bergen, ist eine kleine, in sich geschlossene Bergregion. Es gilt als das schönste Hochtal Europas. Der Rother Wanderführer »Tannheimer Tal« beschreibt 50 abwechslungsreiche Touren zwischen Nesselwängle und Jungholz – darunter bekannte Klassiker und auch so manche stille Wanderung.
Von leichten Genusstouren bis zu schweißtreibenden Gipfelbesteigungen bietet dieser Rother Wanderführer eine Auswahl für jeden Geschmack: Auf fast ebenen, grünen Böden locken bequeme Wander- und Spazierwege vor herrlichem Alpenpanorama. Die beiden großen Seen, der Halden- und der Vilsalpsee, die ihre Täler in der gesamten Breite ausfüllen, laden nach einer schweißtreibenden Wanderung zu einem erfrischenden Bad ein.
Die Autoren Gerald Schwabe und Dieter Seibert, beide hervorragende Kenner des Tannheimer Tals, haben die schönsten Talwanderungen und Bergtouren zusammengestellt und um einige interessante Ausflüge in die umgebenden Gebirgsgruppen und Täler ergänzt. Jede Tour stellen sie mit einer zuverlässigen Wegbeschreibung, einem Kartenausschnitt mit eingetragenem Routenverlauf und einem aussagekräftigen Höhenprofil vor. Außerdem liefern sie viele Infos zu möglichen Varianten und schönen Einkehrmöglichkeiten. GPS-Tracks stehen zum Download bereit.

Verlag: Bergverlag Rother
AutorInnen: Gerald Schwabe, Dieter Seibert

Produktdetails:
EAN: 9783763342297
Erscheinungsjahr: 2018, 10. aktualisierte Auflage 2018
Produktform: Taschenbuch
Seiten/Umfang: 128 S. , 16.5 x 11.5 cm
Gewicht: 151 gr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Rother Wanderführer Tannheimer Tal“

Mehr aus dieser Reihe…

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion