Header

Rother Wanderführer Eifel

 15,40

Mit Mosel, Luxemburger Schweiz und Hohem Venn. 70 Touren. Mit GPS-Tracks, von: Dieter Siegers, Maria Reitz, Winand Reitz, Verlag: Bergverlag Rother, EAN: 9783763342235

Lieferung in 2 bis 5 Tagen

Lieferbar

Beschreibung

Leseprobe


Rötlicher Sandstein, schmucke Fachwerkhäuser, zahlreiche Burgen und unverbrauchte Natur – so präsentiert sich die Eifel. Das Gebiet zwischen Rhein, Mosel, Ahr und Hohem Venn besticht durch die charakteristische Vulkanlandschaft mit ihren Basaltkegeln, durch ihre lieblichen Täler, weite Moorlandschaften und viele Seen – für Wanderer ist die Eifel eine Top-Region! Der Rother Wanderführer »Eifel« stellt die 70 schönsten Tal- und Höhenwanderungen vor.
Die Auswahl reicht von gemütlichen, längeren Spaziergängen bis hin zu ausgedehnten Tageswanderungen. Die vorgestellten Touren sind vorwiegend leicht bis mittelschwer. Gleichzeitig geleitet dieser Rother Wanderführer auch durch ein Land voller Kunst und Kultur: Unterwegs findet man traditionsreiche Klöster wie die berühmte Benediktinerabtei Maria Laach, geschichtsträchtige Kirchen wie den Kaiserdom in Aachen und zahlreiche Burgen und Schlösser.
Jede Tour wird mit einer zuverlässigen Wegbeschreibung, einem detaillierten Wanderkärtchen mit eingetragenem Routenverlauf und einem aussagekräftigen Streckenprofil vorgestellt. Eine übersichtliche Toureninfo gibt Hinweise zu Anforderung, Höhenunterschied, Einkehrtipps und vielem mehr. GPS-Daten stehen zum Download von der Internetseite des Bergverlag Rother bereit.
Die Autoren Dieter Siegers, Maria und Winand Reitz sind langjährige und engagierte Mitarbeiter des Eifel-Wandervereins und haben für diesen Wanderführer eine Auswahl der schönsten und abwechslungsreichsten Touren getroffen.

Verlag: Bergverlag Rother
AutorInnen: Dieter Siegers, Maria Reitz, Winand Reitz

Produktdetails:
EAN: 9783763342235
Erscheinungsjahr: 2019, 10. überarbeitete Auflage 2019
Produktform: Taschenbuch
Seiten/Umfang: 272 S. , 16.5 x 11.5 cm
Gewicht: 220 gr

Mehr aus dieser Reihe…

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion