Header

Das Buch der Deutschlandreisen

 49,40

Von den alten Römern zu den Weltenbummlern unserer Zeit, Verlag: Propyläen Verlag, EAN: 9783549074831

Lieferbar. Lieferung in 4 bis 7 Tagen

Beschreibung


Deutschland und die Deutschen – betrachtet von Reisenden aus aller Welt

Dieser prachtvoll ausgestattete Band versammelt Berichte von ausländischen Deutschland-Reisenden aus aller Welt über einen Zeitraum von 2000 Jahren. Wir begleiten Caesar zu den Germanen am Rhein, reisen mit Casanova nach Sanssouci, mit Hans Christian Andersen in die Sächsische Schweiz und mit dem Ehepaar Dostojewski in die Spielbank von Baden-Baden. Wir folgen Mark Twain auf Wandertour durchs Neckartal, Asta Nielsen nach Hiddensee und Thomas Wolfe aufs Münchner Oktoberfest. Die Besucher aus der Fremde erkunden ein seltsames Land und blicken verwundert auf seine Bewohner, deren Sitten und Bräuche.

Verlag: Propyläen Verlag

Produktdetails:
EAN: 9783549074831
Erscheinungsjahr: 2017, 1. Auflage
Produktform: Hardcover
Seiten/Umfang: 512 S. , 26.5 x 18.8 cm
Gewicht: 1569 gr


Deutschland und die Deutschen – betrachtet von Reisenden aus aller Welt

Dieser prachtvoll ausgestattete Band versammelt Berichte von ausländischen Deutschland-Reisenden aus aller Welt über einen Zeitraum von 2000 Jahren. Wir begleiten Caesar zu den Germanen am Rhein, reisen mit Casanova nach Sanssouci, mit Hans Christian Andersen in die Sächsische Schweiz und mit dem Ehepaar Dostojewski in die Spielbank von Baden-Baden. Wir folgen Mark Twain auf Wandertour durchs Neckartal, Asta Nielsen nach Hiddensee und Thomas Wolfe aufs Münchner Oktoberfest. Die Besucher aus der Fremde erkunden ein seltsames Land und blicken verwundert auf seine Bewohner, deren Sitten und Bräuche.

Verlag: Propyläen Verlag

Produktdetails:
EAN: 9783549074831
Erscheinungsjahr: 2017, 1. Auflage
Produktform: Hardcover
Seiten/Umfang: 512 S. , 26.5 x 18.8 cm
Gewicht: 1569 gr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Das Buch der Deutschlandreisen“

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion