Header

Kosovo

 17,40

Herausgegeben im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes, Verlag: Verlag Ferdinand Schöningh, EAN: 9783506756657

Lieferbar. Lieferung in 2 bis 5 Tagen

Artikelnummer: 9783506756657 Kategorien: ,

Beschreibung


Das Kosovo hat sich 2008 zum unabhängigen Staat erklärt. Ungelöst blieben innere wie äußere Konfliktherde. Der überarbeitete und erweiterte »Wegweiser Kosovo« ist auf diesen neuesten Stand der Entwicklung gebracht. Er behandelt Geschichte und Kultur des Kosovo vom mittelalterlichen Serbien über die 1912 gewaltsam beendete Herrschaft der Türken bis zum Zerfall Jugoslawiens und den Kriegen der 1990er Jahre und bietet Ausblicke auf die unsichere Zukunft des neuen Staates, der auf absehbare Zeit von internationaler Hilfe abhängig sein wird.
Am 17. Februar 2008 proklamierte das Parlament des UN-Protektorats Kosovo seine (international überwachte) Souveränität. Unter anderem die USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Italien erkannten die Unabhängigkeit an, andere Staaten wie Serbien und Russland hingegen nicht. 96 Jahre nach der Eroberung der Provinz durch Serbien und neun Jahre nach dem Abzug seiner Truppen als Folge des verlorenen Krieges gegen die NATO ist das Kosovo der sechste aus Jugoslawien hervorgegangene Staat. Innere Konflikte sind ihm vorgezeichnet, z. B. über die Rechte der serbischen Volksgruppe und anderer Minderheiten.

Verlag: Verlag Ferdinand Schöningh

Produktdetails:
EAN: 9783506756657
Erscheinungsjahr: 2006, 2006
Produktform: Taschenbuch
Seiten/Umfang: 276 S. , 18.5 x 12 cm
Gewicht: 387 gr


Das Kosovo hat sich 2008 zum unabhängigen Staat erklärt. Ungelöst blieben innere wie äußere Konfliktherde. Der überarbeitete und erweiterte »Wegweiser Kosovo« ist auf diesen neuesten Stand der Entwicklung gebracht. Er behandelt Geschichte und Kultur des Kosovo vom mittelalterlichen Serbien über die 1912 gewaltsam beendete Herrschaft der Türken bis zum Zerfall Jugoslawiens und den Kriegen der 1990er Jahre und bietet Ausblicke auf die unsichere Zukunft des neuen Staates, der auf absehbare Zeit von internationaler Hilfe abhängig sein wird.
Am 17. Februar 2008 proklamierte das Parlament des UN-Protektorats Kosovo seine (international überwachte) Souveränität. Unter anderem die USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Italien erkannten die Unabhängigkeit an, andere Staaten wie Serbien und Russland hingegen nicht. 96 Jahre nach der Eroberung der Provinz durch Serbien und neun Jahre nach dem Abzug seiner Truppen als Folge des verlorenen Krieges gegen die NATO ist das Kosovo der sechste aus Jugoslawien hervorgegangene Staat. Innere Konflikte sind ihm vorgezeichnet, z. B. über die Rechte der serbischen Volksgruppe und anderer Minderheiten.

Verlag: Verlag Ferdinand Schöningh

Produktdetails:
EAN: 9783506756657
Erscheinungsjahr: 2006, 2006
Produktform: Taschenbuch
Seiten/Umfang: 276 S. , 18.5 x 12 cm
Gewicht: 387 gr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kosovo“

Mehr aus dieser Reihe…

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion