Header

Steine an deutschen Küsten

 20,60

Finden und Bestimmen, von: Roland Vinx, Verlag: Quelle & Meyer, EAN: 9783494016856

Lieferbar

Beschreibung


Nirgendwo anders in Deutschland lässt sich eine solche Vielzahl schöner und interessanter Steine unterschiedlichster Herkunft finden wie bei Spaziergängen an den Steilufern der Meeresküsten. Insbesondere die Ostseeküste ist reich an Steinen, die aus Skandinavien, vom Grund der Ostsee, aus Finnland und aus dem Baltikum von den gewaltigen Inlandeismassen der letzten Eiszeiten mitgebracht (geschoben) wurden, weshalb man auch von „Glazialgeschiebe“ oder einfach „Geschiebe“ spricht. Jeder Stein am Strand hat seine eigene, meist spannende Geschichte, die oft mehr als eine Milliarde Jahre zurückreicht. Der Verfasser, ein ausgewiesener Petrograf, legt hier ein neu konzipiertes Buch vor, das nicht nur eine sichere Bestimmung der meisten Steine am Strand ermöglicht, sondern diese in leicht verständlicher Weise auch in ihre Zusammenhänge mit Landschaften, Geologie und Erdgeschichte der Herkunftsgebiete stellt. Hierzu gehören auch geologische Vorgänge, z. B. im tiefen Untergrund ehemaliger Gebirge, die von manchen Steinen bilderbuchartig sichtbar dokumentiert werden. Brillante Fotos und auf das Wesentliche reduzierte Erläuterungen machen dieses Buch nicht nur zu einem fundierten Begleiter bei allen Streifzügen an deutschen Stränden, sondern auch zu einem Kompendium, in dem man weitab der Küste mit Gewinn blättern und sich „festlesen“ kann.

Verlag: Quelle & Meyer
AutorInnen: Roland Vinx

Produktdetails:
EAN: 9783494016856
Erscheinungsjahr: 2016, 1. Auflage 2016
Zielgruppe: Naturinteressierte, Hobbygeologen, Geologen, Gesteinskundler
Produktform: Hardcover
Seiten/Umfang: 280 S. , 19 x 12 cm


Nirgendwo anders in Deutschland lässt sich eine solche Vielzahl schöner und interessanter Steine unterschiedlichster Herkunft finden wie bei Spaziergängen an den Steilufern der Meeresküsten. Insbesondere die Ostseeküste ist reich an Steinen, die aus Skandinavien, vom Grund der Ostsee, aus Finnland und aus dem Baltikum von den gewaltigen Inlandeismassen der letzten Eiszeiten mitgebracht (geschoben) wurden, weshalb man auch von „Glazialgeschiebe“ oder einfach „Geschiebe“ spricht. Jeder Stein am Strand hat seine eigene, meist spannende Geschichte, die oft mehr als eine Milliarde Jahre zurückreicht. Der Verfasser, ein ausgewiesener Petrograf, legt hier ein neu konzipiertes Buch vor, das nicht nur eine sichere Bestimmung der meisten Steine am Strand ermöglicht, sondern diese in leicht verständlicher Weise auch in ihre Zusammenhänge mit Landschaften, Geologie und Erdgeschichte der Herkunftsgebiete stellt. Hierzu gehören auch geologische Vorgänge, z. B. im tiefen Untergrund ehemaliger Gebirge, die von manchen Steinen bilderbuchartig sichtbar dokumentiert werden. Brillante Fotos und auf das Wesentliche reduzierte Erläuterungen machen dieses Buch nicht nur zu einem fundierten Begleiter bei allen Streifzügen an deutschen Stränden, sondern auch zu einem Kompendium, in dem man weitab der Küste mit Gewinn blättern und sich „festlesen“ kann.

Verlag: Quelle & Meyer
AutorInnen: Roland Vinx

Produktdetails:
EAN: 9783494016856
Erscheinungsjahr: 2016, 1. Auflage 2016
Zielgruppe: Naturinteressierte, Hobbygeologen, Geologen, Gesteinskundler
Produktform: Hardcover
Seiten/Umfang: 280 S. , 19 x 12 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Steine an deutschen Küsten“

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion