Header

Kanalführer Nr. 12 – Aquitaine

 21,90

EAN: 9782913120532

Lieferbar. Lieferung in 2 bis 5 Tagen

Artikelnummer: 9782913120532 Kategorien: ,

Beschreibung


In der Mitte des 19. Jh. dienten mehrere Nebenflüsse der Garonne zum Transport auf dem Wasser. Die Isle war ab Périgueux schiffbar, der Dropt ab Eymet und der Lot unterhalb von Entraygues. Auf dem Tarn konnte man bis Albi hinauffahren.

Unter den linken Nebenflüssen der Garonne war der Ariège ab Cintegabelle und die Baïse ab Saint-Jean-de-Poutge schiffbar. Es gab sogar einmal einen Plan, die Baïse und den Adour durch einen Kanal zu verbinden.

Die meisten dieser Flüsse wurden zwar zu Beginn des 20. Jh. von der Liste der schiffbaren Wasserstraßen gestrichen, aber mehrere wurden vor kurzem für die Freizeitschifffahrt wieder instand gesetzt. So wurde der Lot wieder bis Villeneuve schiffbar gemacht (auf einer Strecke von 60 km) und die Baïse bis Valence.
Der Canal de Montech wurde ebenfalls saniert und die Stadt Montauban besitzt nun einen neuen Binnenhafen.

Wir verfolgen die aktuellen Projekte ganz aus der Nähe, vor allem was den Tarn betrifft. Ein kleiner Abschnitt dieses Flusses bei Montauban soll wieder freigegeben werden.
Die auf den Tarn führende Schleuse ist in Betrieb, aber bevor hier Schiffe verkehren können, müssen noch einige Ausbaggerungsarbeiten vorgenommen werden.

Produktdetails:
EAN: 9782913120532

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kanalführer Nr. 12 – Aquitaine“

Mehr aus dieser Reihe…

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion