51.346 Reise-Artikel
 Versandkostenfrei ab € 19,-
 14 Tage Rückgaberecht
 Höchste Qualität seit 1770
Nachruf auf Amerika
/
Das Ende einer Freundschaft und die Zukunft des Westens

Nachruf auf Amerika

/
9783103972320
Das Ende einer Freundschaft und die Zukunft des Westens
inkl. MwSt.
lieferbar
Lieferung innerhalb von 7 Tagen
Die USA sind uns fremd geworden. Zwar waren sie immer schon ein Land voller Widersprüche, doch spätestens seit Donald Trump Präsident wurde, ist die Entfremdung unübersehbar.

Warum das so ist, zeigt uns Klaus Brinkbäumer in seinem großen Buch über Amerika. Als Chefredakteur und langjähriger USA-Korrespondent des SPIEGEL kennt er das Land wie wenige andere. Er hat über die Jahre mit Barack Obama, Dick Cheney, Hillary Clinton, mit George Clooney oder Sheryl Sandberg, mit zahlreichen wichtigen Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Wirtschaft Interviews geführt und mit Donald Trump gesprochen. Ob er über »seine« Stadt New York schreibt, über die Menschen, die sich dort als Kneipenwirt oder Broker dem harten Überlebenskampf stellen, über die geschichtsgesättigten Orte und Gebäude, ob er in den weiten Ebenen der Kornkammern des Nordens oder den Sümpfen des Südostens unterwegs ist, eines wird deutlich – die USA haben Generationen inspiriert und sind, trotz allem, von zentraler Bedeutung für unser aller Zukunft.
Gewicht:
748 g
Medienart:
Sprache:
Biografie:
Klaus BrinkbäumerSeit dreißig Jahren ist Klaus Brinkbäumer (geb. 1967) den USA eng verbunden. Seit seinem Studium an der University of California, Santa Barbara, war er regelmäßig dort und verfolgte fasziniert und kritisch das politische und kulturelle Leben. 2007 wurde sein Lebenstraum wahr und er ging als Korrespondent des SPIEGEL nach New York. So erlebte er die berühmten Krisenjahre und die Jahre Obamas hautnah mit. Von 2015 bis 2018 war Klaus Brinkbäumer Chefredakteur des SPIEGEL und Herausgeber von SPIEGEL ONLINE. Er gewann u. a. den Egon-Erwin-Kisch-Preis, den Henri-Nannen- Preis, den Deutschen Reporterpreis und wurde 2016 Chefredakteur des Jahres. 2018 verlegte Klaus Brinkbäumer seinen Lebensschwerpunkt erneut in die USA, von wo aus er nun als Journalist für ZEIT, Filmemacher und Buchautor tätig ist. Zu seinen Büchern der letzten Jahre zählen  »Der Traum vom Leben – Eine afrikanische Odyssee«, »Die letzte Reise – Der Fall Christoph Columbus« (mit Clemens Höges) und »Nachruf auf Amerika«. 2019 wurde er in den Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels berufen.
EAN:
9783103972320
Erscheinungsjahr:
2018
Bundesland: Vorarlberg
Land: USA, Mexiko
Kontinent: Nordamerika
Region: Maryland
Orte / Berge / Seen: Mexiko-Stadt, Washington, klaus
Kategorien: Reiselektüre
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung