50.958 Reise-Artikel
 Versandkostenfrei ab € 19,-
 Bestes Kundenservice
 Höchste Qualität seit 1770
Das geologische Geheimnis der Hochwipfel Formation der Karnischen Alpen
(Österreich/Italien), von: Herbert Kabon, Hans Peter Schönlaub, Verlag: Naturwissenschaftlicher Verein f. Kärnten, EAN: 9783853280843

Das geologische Geheimnis der Hochwipfel Formation der Karnischen Alpen

9783853280843
(Österreich/Italien), von: Herbert Kabon, Hans Peter Schönlaub, Verlag: Naturwissenschaftlicher Verein f. Kärnten, EAN: 9783853280843
inkl. MwSt.
lieferbar
Lieferung in 2 bis 5 Tagen
Der Hochwipfel ist mit seinen 2.195 m Höhe eine mächtige Erscheinung in den Karnischen Alpen – doch welches Geheimnis verbirgt sich in seinen Steinen und geologischen Abfolgen? Benannt nach diesem imposanten Berg ist die Hochwipfel Formation, die mehr als 1000 m mächtige Gesteine umfasst.
In den Sandsteinen dieser Formation finden sich unauffällig und wenig bekannt die Überreste versteinerter Pflanzen, die vor ca. 340 bis 307 Millionen Jahren vor heute lebten. Sie überstanden die Jahrmillionen, in denen sie zunächst über die Flüsse in das damalige Meer transportiert, dort zusammengeschwemmt und gemeinsam abgelagert wurden. Der Kenner stellt fest: es handelt sich um eine Grabgemeinschaft! Die hier beschriebenen und nun gemeinsam gefundenen Pflanzenfossilien wuchsen nicht an ein und demselben Ort, sondern einige bevorzugten trockene, andere nasse Standorte.
Beschreibungen und detaillierte Abbildungen von 49 verschiedene Pflanzenfossilien der Schachtelhalme, Bärlappe und Farnlaubigen Pflanzen sowie einige isolierte Achsen, Fruktifikationen und Samen laden Sie ein, in die Pflanzenwelt und dem Geheimnis des Hochwipfels vor über 300 Millionen Jahren einzutauchen.
Gewicht:
278 g
Autor:
Hans Peter Schönlaub, Herbert Kabon
Medienart:
Sprache:
EAN:
9783853280843
Erscheinungsjahr:
2019
Bundesland: Kärnten
Kontinent: Europa
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung