inkl. MwSt.
lieferbar
Lieferung in 2 bis 5 Tagen
Ergänzend zu den Brutvögeln werden in diesem zweiten Band der Avifauna alle 188 Gastvögel Kärntens abgehandelt. Der Bogen spannt sich von echten Raritäten wie dem Purpurhuhn (Porphyrio porphyrio) über den alljährlich am Zug vorkommenden Trauerschnäpper (Ficedula hypoleuca) hin zu den ausgestorbenen Brutvögeln wie z. B. der Blauracke (Coracias garrulus). In Anlehnung an den ersten Band der Avifauna, werden der allgemeine Status, das Vorkommen in Europa, in Österreich sowie lokal in Kärnten mit weiterführenden Kapiteln über Phänologie und Schutz dargestellt. Zusätzlich zu den beschreibenden Kapiteln über jede Vogelart gibt es ein kurzes und übersichtliches Kapitel über den Vogelzug, mit speziellem Bezug über die Situation im Süden Österreichs, sowie Kapitel über die Gefangenschaftsflüchtlinge und unsichere Nachweise, die Vogelschutzgebiete und Vogelbeobachten in Kärnten. Abschließend findet sich eine Bibliographie der ornithologischen Literatur. Das Gesamtwerk gilt als Ratgeber für jeden Vogelliebhaber, bietet aber auch eine umfassende Grundlage für die weitere wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Ornithologie sowie auch für die Naturschutzarbeit im Land.
Gewicht:
1,80 kg
Autor:
Josef Feldner, Werner Petutschnig
Medienart:
Sprache:
EAN:
9783853280454
Erscheinungsjahr:
2008
Kontinent: Europa
Bundesland / Provinz: Kärnten
Kategorien: Naturführer
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung