Header

Narzissenblüte © Österreich Werbung, Fotograf: Wiesenhofer

Ausseerland – Narzissenfest und Wanderfreuden im Salzkammergut

In zwei Wochen dominieren im Ausseerland wieder die Farben gelb, weiß und grün wenn das traditionelle Narzissenfest zum bisher 58. Mal stattfindet. Neben dem Besuch des Festes bleibt bestimmt noch Zeit um diese traumhafte Region im Herzen des Salzkammerguts zu erkunden und sich vom stressigen Alltag zu erholen.

Hier findet ihr ein paar unserer Lieblingsplätze.

Das Narzissenfest im Ausseerland – 25. bis 28. Mai 2017

Die wild wachsenden weißen Narzissen schmücken im Frühling die Blumenwiesen der Region Ausseerland-Salzkammergut und verwandeln die idyllische Berg- und Seenlandschaft in ein duftendes Blütenmeer. Das größte Blumenfest Österreichs findet seit 1960 jährlich statt. Beim Stadtkorso in Bad Aussee haben Besucher am Sonntag, den 28. Mai die Möglichkeit die im Stadtzentrum ausgestellten Figuren aus Narzissen zu bestaunen.

Heimische Köstlichkeiten sowie ein Rahmenprogramm mit Volksmusik, Brauchtum und Handwerk runden die Veranstaltung ab. Eintrittskarten sind zum Preis von EUR 15,- bei allen Eingängen und am Festgelände erhältlich.
Ab 11.30 Uhr zieht der Autokorso, begleitet von Musikkapellen und Trachtengruppen Richtung Grundlsee zum Bootskorso.
Die Boote mit den aufwendig geschmückten Figuren starten dann um 14.30 Uhr auf dem Grundlsee.
www.narzissenfest.at

(c) www.narzissenfest.at/Martin Baumgartner

(c) www.narzissenfest.at/Martin Baumgartner

Stadt_Korso_2016085

(c) www.narzissenfest.at/Martin Baumgartner

Narzissenfest_2016_Grundlsee_013

(c) www.narzissenfest.at/Martin Baumgartner

Rundwanderung auf dem Loser

Der Loser ist eine hervorragende Wahl, wenn man auf der Suche nach einem Aussichtsberg im Ausseerland ist. Die Strecke bis zur Loserhütte des Alpenvereins auf 1504 Metern lässt sich über die mautpflichtige Panoramastraße bequem mit dem Auto zurücklegen. Vom Parkplatz führt der Wanderweg 255 steil und in Serpentinen hinauf in ein grünes Hochtal, den Loserboden. In einer weiten Linkskurve führt der Weg bis zum Gipfel des Losers. Der Platz um das Gipfelkreuz lädt mit seiner wunderschönen Aussicht auf den Altausseer See zur wohlverdienten Rast ein. Bei Schönwetter ziehen Gleitschirmflieger Ihre Kreise und machen sich mit den zahlreichen Alpendohlen den Platz am Himmel streitig.

Bei guter Fernsicht sieht man das tote Gebirge und die leuchtenden Gletscher des Dachsteinmassivs mit den Ausseer Hausbergen Sarstein und Sandling. Auf dem Rückweg steigt man zuerst bis zum Loserboden hinunter, schlägt dann aber Weg 256 Richtung Hochanger ein, auf dem sich eine Sendeanlage befindet. Im weiteren Wegverlauf kommt man am bekann­ten Loser „Fenster“ vorbei, einem imposanten Felstor mit eindrucks­vol­lem Blick auf das Salzkammergut. In einem weiten Bogen geht es dann bergab bis ans Nordostufer des kleinen Augstsees vorbei an der Loser Alm und am Wanderweg entlang der Mautstraße zurück zum Ausgangspunkt.
Weitere Wanderrouten finden sich in unserer Wanderkarte Bad Aussee

Ausschnitt aus der WK 082 Bad Aussee

Loser, Kleiner Augstsee

Hiermann_Altaussee5

Loser „Fenster“

Loser, Blick auf Altausseer See

Action „Omunduntn“

Für alle, die mehr Action im Freien suchen, bietet das Team des Loser Outdoor Centers neben geführten Klettersteigtouren– (zB Loser-Panorama Klettersteig „Sisi“ auf den Losergipfel) auch den spannenden Hochseilkletterpark „Omunduntn“ (Oben und unten). Dieser garantiert in schwindelerregender Höhe und in erdnahen Abschnitten Spaß für die ganze Familie. Insgesamt wurden sechs verschiedene Parcours in allen Schwierigkeitsgraden errichtet. Ab 25. Mai wird wieder gekraxelt.
Für EUR 25,- (für Erwachsene) könnt ihr euch an den mehr als 100 Elementen vom Einschulungsparcours bis hin zum Könnerparcours 4 Stunden lang austoben.
www.loser-outdoor.at

Baden und entspannen am “Steirischen Meer”

Am Grundlsee könnt ihr bei Sonnenschein am und im Wasser relaxen wie im Paradies! Wassertemperaturen von bis zu 25 Grad, Trinkwasserqualität, 14 Kilometer Naturbadestrand, Badewiesen und einsame Buchten garantieren schöne, erholsame Sommertage am größten See der Steiermark.  Zusätzlich gibt es mehrmals täglich die Möglichkeit das einzigartige Panorama des Toten Gebirges auf einem Ausflugsschiff bei der “Drei Seen Tour“ zu bewundern.
www.schifffahrt-grundlsee.at

An regnerischen oder kühlen Tagen bietet sich das “Narzissen Bad Aussee” mit seinen vier Saunen, Solegrotte, Narzissenbecken und mehr als 500 m² Wasserfläche für einen Ausflug an. (Tgl. von 09.00 – 21.00 Uhr)
www.narzissenbadaussee.at

 

 © Narzissenbad

© Narzissenbad

Grundlsee © Österreich Werbung, Fotograf: Wolfgang Zajc

© Österreich Werbung, Fotograf: Wolfgang Zajc

 © Narzissenbad

© Narzissenbad

 © Österreich Werbung, Fotograf: Homberger

© Österreich Werbung, Fotograf: Homberger

Auf den Spuren von James Bond

Auch Hollywood- und vor allem James Bond-Fans kommen im Ausseerland auf ihre Kosten. Wer auf den Spuren von 007 wandeln möchte dem empfehlen wir den Besuch des Jagdhauses Seewiese. Es liegt am Nordost-Ufer des Altausseer Sees und ist zu Fuß entlang des Uferwegs oder bequem mit dem Boot zu erreichen. Hier wurden im Jänner 2015 einige Szenen des 24. James Bond Streifens „Spectre“ gedreht. Zahlreiche Fotos von den Dreharbeiten finden sich im Inneren der gemütlichen Raststätte. Bei dieser gewaltigen Kulisse kommt man aber auch kulinarisch nicht zu kurz. Die weithin bekannten Strudelvariationen (herzhaft und süß) können sich sehen lassen. Neben anderen regionalen Produkten bieten die Hüttenwirte Eva und Paul im Sommer auch zweimal in der Woche (mittwochs und sonntags) fangfrischen Saibling direkt aus dem Altausseer See an. Frischer geht´s nicht! Nach dem Essen können Interessierte noch den 1. Stock des Hauses besuchen. Hier befindet sich ein kleines aber feines Museum über Geologie, Flora und Fauna dieses einzigartigen Fleckens im Ausseerland.
Seit 29. April hat das Jagdhaus Seewiese wieder täglich geöffnet.
www.jagdhaus-seewiese.com

Wenn Ihr noch mehr über diese wunderbare Region erfahren wollt findet Ihr unsere neu aufgelegte Wanderkarte WK 082 Bad Aussee – Totes Gebirge – Bad Mitterndorf – Tauplitz 1:50.000 in unserem Webshop:

Wanderkarte Bad Aussee

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar