Header

© Wolfgangseer Advent / Stefan Zoltan

Unsere liebsten Weihnachtsmärkte 2017

Dieses Wochenende öffnen nun auch die letzten Weihnachtsmärkte in Österreich und läuten so die Adventszeit ein. Grund genug für uns, euch unsere Favoriten vorzustellen.

Innsbrucker Altstadt

15. November bis 23. Dezember 2017

Der älteste und gleichzeitig größte Christkindlmarkt Innsbrucks feiert dieses Jahr sein 45-jähriges Jubiläum. Die Stände – über 70 an der Zahl – befinden sich direkt vor DER Sehenswürdigkeit der Altstadt, dem Goldenen Dachl. Eingerahmt von einer imposanten Kulisse aus mittelalterlichen und geschichtsträchtigen Gebäuden ist er bis 23.12. täglich geöffnet von 11.00 – 21.00 Uhr.

Programm-Highlights:

  • Märchenaufführungen am Theaterwagen (Altstadt): 15.11. bis 23.12., tägl. 16.30 und 17.30 Uhr
  • Turmbläser vom Goldenen Dachl (Altstadt): 15.11. bis 23.12., tägl. 17.30 Uhr
  • Auftritte der Musikschule Innsbruck (Altstadt): 15.11. bis 23.12., tägl. 18 Uhr

www.christkindlmarkt.cc

© Christkindlmarkt Innsbruck / IAI GmbH

© Christkindlmarkt Innsbruck / IAI GmbH

Mariazell

23. November bis 23. Dezember 2017

Der berühmte Wallfahrtsort bietet eine urige Alternative zu dem vorweihnachtlichen Trubel in den größeren Städten. Bei diesem Adventsmarkt wird besonderer Wert auf Tradition gelegt. So finden sich an den zahlreichen Marktständen vor allem traditionelles Kunsthandwerk und regionale Köstlichkeiten wie Lebkuchen, Honig, Tee, Obstsäfte oder Gebranntes. Das Zentrum des Marktes ziert der weltweit größte hängende Adventskranz mit einem Durchmesser von 12 Metern. Seine Pforten öffnet der Adventsmarkt an den 5 Wochenenden vor Weihnachten jeweils von Donnerstag bis Sonntag.

www.mariazeller-advent.at

Mariazeller Advent © www.mariazellerland-blog.at

Mariazeller Advent © www.mariazellerland-blog.at

Salzburg

23. November bis 26. Dezember 2017

Rund um den Salzburger Dom gelegen versprüht der Salzburger Christkindlmarkt mit dem glanzvollen “Sternenhimmel” über den Verkaufsständen ganz besonderen Charme und taucht das Kulturerbe „Altstadt“ in besinnliches Licht. Die abwechslungsreichen Programmpunkte lassen zusätzlich wohlige Weihnachtsstimmung aufkommen und sind in jedem Fall empfehlenswert. Geöffnet ist der Salzburger Weihnachtsmarkt noch bis 26. Dezember, täglich von 10.00 bis 20.30 Uhr.

Programm-Highlights:

  • “Sing mit” im freien Chor – jeden Dienstag 18-20 Uhr
  • Traditionelles Turmblasen – jeden Donnerstag und Samstag, 18.30 Uhr
  • Besuch des Salzburger Christkindes mit seinen Engerln – jeden Samstag, 15.30 Uhr
  • Kinderlesung mit demChristkind – jeden Mittwoch, 16 Uhr

www.christkindlmarkt.co.at

© Residenzplatz Weihnachtsbaum / Salzburger Christkindlmarkt www.christkindlmarkt.co.at / Salzburg

© Residenzplatz Weihnachtsbaum / Salzburger Christkindlmarkt www.christkindlmarkt.co.at / Salzburg

Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn

18. November bis 26. Dezember 2017

Der Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn setzt auch im 24. Jahr seines Bestehens auf echtes Handwerk und ein qualitätsvolles Rahmenprogramm. In gediegener Atmosphäre warten neben bewährtem Weihnachtsschmuck, Krippenfiguren und nostalgischem Spielzeug erstmals die illustrierten, preisgekrönten Stadtpläne von Vianina sowie entzückende Stoff- und Filzpuppen nach Waldorf-Art darauf entdeckt zu werden. Zwölf Gastronomen versorgen die Besucher mit wärmenden Glühwein- und Punschvariationen sowie österreichischen Köstlichkeiten von süß bis pikant. Ein weiteres Plus: Durch den großzügigen Raum den der Platz vor dem Schloß bietet wird es auch bei starkem Besucherandrang nicht zu eng.

Programm-Highlights:

  • Konzerte: wochentags 18.00 Uhr, samstags, sonn- und feiertags ab 14.00 oder 15.00 Uhr
  • Weihnachtswerkstatt für Kinder
  • “Weihnachtsglöckchen” – Eine Mitmach-Rallye für Kinder

www.weihnachtsmarkt.co.at

Abendstimmung © www.weihnachtsmarkt.co.at / FOTOFALLY

Abendstimmung © www.weihnachtsmarkt.co.at / FOTOFALLY

Velden

24. November bis 23. Dezember 2017

Jedes Jahr zur Adventszeit verwandelt sich der hippe Wörthersee-Ort Velden zur Engerlstadt. Die Engerl-Backstube, das Engerl-Postamt und die Engerl-Bastelstube lassen vor allem die kleinen Herzen höherschlagen. Ein Highlight des Marktes befindet sich auf dem See. Der schwimmende Adventkranz und die schwimmende Krippe strahlen unweit vom Schloss Velden um die Wette und verleihen dem Markt so eine einzigartige Atmosphäre. Genießen kann man diese freitags von 15 bis 20 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 20 Uhr.

www.veldener-advent.at

Veldener Advent (200) @ Gert Steinthaler

Veldener Advent (200) @ Gert Steinthaler

Schloss Hof Weihnachtsmarkt

Regionales Handwerk und einzigartige Geschenkideen entdecken, typische Schmankerl genießen, weihnachtlichen Klängen lauschen oder selbst Kekse backen? Das und vieles mehr erwartet Sie beim Weihnachtsmarkt auf Schloss Hof, der sich heuer besonders herausgeputzt hat. Vor einer einzigartigen imperialen Kulisse bietet der Markt zahlreiche Möglichkeiten für Groß und Klein die Adventzeit mit allen Sinnen zu erleben.
Eintritt: Erwachsene € 6,- / Kinder (6-15 J.) € 3,-
Öffnungszeiten: 18.-19.11. | 25.-26.11. | 2.-3.12. | 8.-10.12. | 16.-17.12.2017. Täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr

Programm-Highlights:

  • Krippenausstellung
  • Neue Weihnachtsausstellung im Schloss: “Folge dem Stern”
  • An den Wochenenden verkehrt ein GRATIS Shuttlebus zwischen dem Bahnhof Marchegg und Schloss Hof.

www.schlosshof.at

Weihnachtsmarkt Abendlicht Schloss Hof © Astrid Knie_SKB

Weihnachtsmarkt Abendlicht Schloss Hof © Astrid Knie_SKB

Wolfgangseer Advent

24. November bis 23. Dezember 2017

In St. Wolfgang wird das Christkind mit Freuden erwartet und die Faszination lebendigen Brauchtums lädt zum Verweilen ein. Die vielen Veranstaltungen und der singende Engel vom Wolfgangsee stimmen Sie auf die Weihnachtszeit ein. Die mächtigen Advent Tore sind der Beginn der mit Tannenbäumen, Kerzen und meterhohen Fackeln beleuchteten Laternenstraße. Über den See kommend bestaunen Sie die riesige schwimmende Friedenslichtlaterne. Mit der Wolfgangseeschifffahrt gelangen Sie zudem von St. Wolfgang komfortabel nach St. Gilgen und Strobl um auch die dortigen Weihnachtsmärkte (Do.-So.) zu besuchen.

Programm-Highlights:

  • Wanns dumpa wird im Dorf. Alles elektrische Licht innerhalb des Adventmarkts wird gelöscht, selbst alle Geschäfte und Betriebe werden mit Laternen beleuchtet. (jeden Mittwoch)
  • Geführte Wanderung über den beleuchteten Falkenstein (jeden Montag)
  • Führung in der großen Salzkammergut Krippe im Pfarrgarten von St. Wolfgang mit Hirten-Tee am Lagerfeuer.

www.wolfgangseer-advent.at

© Wolfgangseer Advent / Stefan Zoltan

© Wolfgangseer Advent / Stefan Zoltan

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar