Header

Produktcover: Österreichischer Weitwanderweg 01
Blattschnitt (1)Innenansicht (1)-Österreichischer Weitwanderweg 01

Nordalpenweg – Guide for the Österreichischer Weitwanderweg 01

€ 9,90

01 Nordalpenweg – vom Neusiedlersee zum Bodensee, von: OEAV Sektion Weitwanderer, Verlag: OEAV WW, EAN: 9998850034096

Lieferung in 2 bis 5 Tagen

Lieferbar

Product Description

– Hier gehts zum interaktiven Wanderkarten Blattschnitt – 

Der nordalpine Weitwanderweg 01  wurde 1975 eröffnet und ist die erste österreichische Höhentransversale durch die Ostalpen. Er erstreckt sich vom Neusiedler See bzw. Wienerwald durch die nördliche Kalkzone der Ostalpen bis zum Bodensee. Dabei durchmisst er die sieben Bundesländer Burgenland, Niederösterreich, Steiermark, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg und es werden im Dachstein- und Hochkönigbereich sowie auf der Zugspitze und in den Lechtaler Alpen Höhen bis nahe 3000 m dieses großteils bereits hochalpinen Weitwanderweges erklommen. So sind neben der alpinen Ausrüstung unbedingt Trittsicherheit, in einigen Bereichen Schwindelfreiheit und Orientierungsgeschick bei Nebel, gelegentlich sogar Gletschererfahrung notwendig.

Der Nordalpenweg 01 ist Teilstück des Europäischen Fernwanderweges E 4 alpin, von Admont bis zum Riemann-Haus sowie zwischen Lamsenjochhütte und Wolfratshauser Hütte begleitet ihn die Via-Alpina und durch Tirol auch der Adlerweg.

Burgenlandroute: Rust am Neusiedler See (123 m) – Rosaliengebirge (748 m) – Hochwolkersdorf  (625 m) – Semmering (985 m) – Rax (2007 m), Vereinigung mit der Wiener Route).
Leichte bis mittlere Touren – ca 110 km.

Wiener Route: Perchtoldsdorf (265 m) –  Peilstein (718 m) – Hohe Mandling (969 m) – Hohe Wand (1132 m) – Dürre Wand (1155 m) – Schneeberg (2075 m) – Rax (2007 m, Vereinigung mit der Burgenland Route).
Leichte bis mittlere Touren, ca. 110 km.

 

Veitsch und Hochschwab: Rax (2007 m) – Schneealpe (1903 m) – Neuberg/Mürztal (756 m) – Hohe Veitsch (1981 m) – Seebergsattel (1254 m) – Hochschwab (2277 m) – Eisenerz (769 m)
Mittlere bis anspruchsvolle Touren, ca. 120 km.

Gesäuseberge und Totes Gebirge: Eisenerz (769 m) – Hesshütte (1699 m) – Mödlinger Hütte (1521 m) – Admont (641 m) – Spital am Pyhrn (647 m) – Warscheneck (2389 m) -Hinterstoder (585 m) – Temelbergsattel (2082 m) – Loserhütte (1497 m) – Bad Goisern (500 m) – Theodor-Körner-Hütte (1466 m) – Hofpürgelhütte (1705 m) – Lungötz (1828 m) – Werfen (548 m).
Mittlere Touren, ca. 270 km.

Hochalpine Variante: Bad Goisern (500 m) – Hallstatt am Hallstättersee (511 m) -Simonyhütte (2206 m) – Hoßwandscharte (2197 m) – Adamekhütte (2196 m) – Hofpürgelhütte (1705 m) – Lungötz (828 m) – Werfen (548 m).
Mittlere bis anspruchsvolle Touren, ca. 60 km.

Hochkönig, Kaiser und Karwendelgebirge, Zugspitze: Werfen (548 m) – Erich Hütte (1546 m) – Maria Alm (802 m) – Riemann-Haus (2177 m) – Ingolstädter Haus (2119 m) – Lofer (626 m) – Steinplatte (1360 m) – Straubinger Haus (1598 m) – Stripsenjoch Haus (1580 m) -Kufstein (504 m) – Maurach am Achensee (958 m) – Karwendelhaus (1765 m) – Kufstein (504 m) – Leutasch/Obern (1166 m) – Ehrwald (994 m).
Mittlere Touren, ca. 290 km.

Hochalpine Variante: Werfen (548 m) – Franz-Eduard-Matras-Haus (2941 m) – Riemann Haus (2177 m) – Ingolstädter Haus (2119 m) – Lofer (626 m) – Waidringer Nieder (2372 m) -Steinplatte (1360 m) – Stripsenjochhaus (1580 m) – Kufstein (504 m) – Erfurter Hütte (1834 m) Karwendelhaus – (1765 m) Meilerhütte (2366 m) – Ehrwald (994 m).
Mittlere bis anspruchsvolle Touren, ca. 150 km.

Lechtaler Alpen Arlberg Bregenzer Wald Bodensee: Ehrwald (994 m) – Anhalterhütte (2040 m) – Memmingerhütte (2242 m) – Ansbacherhütte (2376 m) – Stuttgarter Hütte (2303 m) – Ravensburger Hütte (1948 m) – Göppinger Hütte (2245 m) – Biberacher Hütte (1846 m) -Damüls (1428 m) – Freschenhaus (1945 m) – Bregenz (400 m).
Sehr anspruchsvolle Touren, ca. 250 km.

Verlag: OEAV WW
AutorInnen: OEAV Sektion Weitwanderer

Produktdetails:
EAN: 9998850034096
Erscheinungsjahr: 2013
Einband: Kartoniert
Karten,Skizzen

Additional Information

Medienart

Bücher

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Nordalpenweg – Guide for the Österreichischer Weitwanderweg 01”

More from these Series…

Aktualisiert am Von: f & b Redaktion